Allgemein Hauptgerichte

Vegane Gnocchis mit dunkler Soße

Hey Leute!

Eine gute Nachricht an alle Gnocchi-Liebhaber, die auf tierische Produkte verzichten wollen: Gnocchi sind ganz leicht vegan zubereitet! Und wenn man gerade keine Zeit hat, kann man sie auch fast überall kaufen. Edeka, Rewe, DM, Bioläden und und und.

Rezept für 4 Personen:

  • 1kg Kartoffeln
  • 500g Mehl
  • Salz
  • TK Spinat

Schäle die Kartoffeln, koche sie gar, gieße sie ab und zerstampfe sie. Koche den Spinat mit ein wenig Wasser auf kleiner Hitze. Rühre das Mehl und Salz unter.

Setze Salzwasser auf.

Rolle kleine längliche Kugeln und drücke eine Gabel in den Teig. Gebe die Gnocchis in das kochende Wasser und lasse die kochen bis sie oben schwimmen. Nehme sie dann raus.

Für die dunkle Soße:

  • 1EL Margarine
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Sojagranulat
  • 150g Champignons
  • 1 Paprika
  • Sojasauce
  • 2EL Margarine
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 1 Schuss Wein
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50ml Sojamilch + 1EL Stärke

Brate die Zwiebel und Knoblauchzehen in der Margarine an. Lasse das Sojagranulat in heißem Wasser nach Packungsanweisung ziehen. Gebe das Sojagranulat, die in Scheiben geschnittenen Champignons, die Paprika und die Sojasauce in die Pfanne.

Wenn alles gut angebraten ist, gebe die Margarine, die Gemüsebrühe, den Wein und die Lorbeerblätter dazu und lasse es kurz köcheln.

Gebe dann die Sojamilch, mit Stärke vermischt, dazu.

 

Guten Appetit!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...