Attilas Produkte

Ihr kennt doch alle Attila Hildmann? Ja genau! Das ist der Typ mit den veganen Kochbüchern und den tollen und so vielen gesunden Rezepten. Inzwischen verkauft er auch seine eigenen Produkte und hat einen eigenen Laden in der Schillerstraße, wo er Burger, Nudeln, Softeis, Kuchen und mehr verkauft. Wir waren schon zweimal da und können euch den Laden weiterempfehlen =) (Wir werden noch einen Artikel über den laden schreiben).

Auf jeden Fall haben wir schon einige seiner Produkte testen können und würden euch jetzt gerne davon berichten.

  1. Bild: Nutwave

Nutwave ist eine Haselnuss- Schokocreme, die anders als Nutella kein Palmöl, weniger Zucker und keine tierischen Produkte enthält. Nutwave ist super cremig und schmeckt ausgezeichnet nussig und schokoladig. Sie ist nicht zu süß und nicht zu bitter und hat den perfekten Geschmack. Verpackt ist Nutwave in einem Glas und nicht in Plastik, was positiv ist. Am Aussehen der Verpackung haben wir auch nichts zu bemängeln. 10cent gehen beim Kauf dieses Glases an den Tierschutz.

Das einzige, dass uns nicht so gefallen hat, ist, dass das Nutwave oben cremig war und sich unten so abgesetzt hat, sodass es unten hart war.

2. Bild: Vegane Leberwurst

Auch hier gehen 10cent an den Tierschutz und die Verpackung ist idealerweise aus Glas gemacht. Dennoch hat uns der Aufstrich leider nicht ganz so gut geschmeckt, da er recht würzig und bisschen zu sehr salzig war, aber es einfach nicht unseren Geschmack traf. Schade. Dennoch ein sehr qualitätshohes Produkt.

3. Bild: Daisho Blood

Wir haben bisher alle 2 Daisho Sorten probiert und bei beidem haben wir nach der Zeit Gefallen dran gefunden. Zuerst waren uns beide Sorten zu bitter, aber nach dem dritten Schluck waren wir süchtig nach diesem Getränk. Vor allem Daisho Blood hat es uns unnormal angetan. Das Getränk ist sehr erfrischend, leicht prickelnd mit angenehmen Beerengeschmack. Es gibt Power und ein Waches Gefühl, deswegen kaufen wir uns so oft wir können Daisho=) Bald kommt auch noch Daisho Tiger raus und darauf freuen wir uns auch schon. 5cent fließen davon in den Tierschutz und die Flasche ist idealerweise aus Glas.

4. Bild: Pastatopping

Man könnte es auch veganen Parmesan nennen, denn er hat einen unglaublich ähnlichen Geschmack wie Parmesan. Man kann das Pastatopping gut verteilen und es schmeckt einfach super. Dieses Produkt schmeckt selbst den Nicht- Veganern unter uns. Die Verpackung ist wie immer großartigerweise aus Glas und 10cent kommen wieder dem Tierschutz zum Guten.

So das wars erstmal. Wir werden den Artikel noch aufstocken, wenn wir Attilas Schokolade probiert haben oder noch weitere Produkte testen konnten.

Eure Tofuzwillinge

 


 

 

Kommentar verfassen