Vegane Dumblings mit Sojagranulat Füllung

Typisch Chinesisch: Dumblings. Nudelteig mit einer Füllung drin gedippt in Sojasauce oder Weißwein Essig. Und es schmeckt so genial. Mit Stäbchen nur ein bisschen schwierig.



Dauer: 1h 30min (inklusive kochen)

Menge: 3-4 Personen

Kalorien: Keine Angabe



Zutaten:

Für den Teig:

450g Weizenmehl

200- 300ml Wasser (dass der Teig nicht zu flüssig und nicht zu fest ist)

1 Prise Salz

Für die Füllung:

– 500g Sojagranulat

– 1EL Sojasauce

– Gewürze: Paprika Pulver, Pfeffer, China Gewürze, Basilikum

– 2 Zwiebeln

– 150g Champions

– 1 Schüssel Spinat

– 1 Schüssel China Kohl

– 2 Knoblauchzehen

Extra:

– Sojasauce

– Weißweinessig



Zubereitung:

Weiche das Sojagranulat in heißem  Wasser auf und gebe Gewürze und Sojasauce dazu. Brate das Ganze in der Pfanne an, bis das meiste Wasser verdampft ist. Schneide dann die Zwiebeln klein und gebe sie zum Sojagranulat. Schneide die Champions klein und brate sie ebenfalls an, wenn die Zwiebeln leicht angebraten sind. Wasche den Chinakohl und den Spinat, schneide ihn klein und gebe ihn ebenfalls in die Pfanne. Schneide oder presse den Knoblauch und gebe ihn ebenfalls zur Füllung. Noch so lange braten, bis das Ganze so wenig Wasser wie möglich enthält.

Teig:

Gebe Mehl und Salz in eine Schüssel und verknete es Stück für Stück mit Wasser, bis der Teig ein glatter Klumpen ist, aber nicht zu wässrig. Reiße etwas vom Teigklumpen ab und forme es zu einem platten Kreis. In diesen Kreis füllst du die Füllung. Drücke die Enden zu, sodass du eine Halbkugel hast. Koche Wasser mit Salz auf und wenn das Wasser kocht, gebe die Dumblings hinein und koche sie 5min, hol sie dann heraus.

Die Dumblings mit Sojasauce oder Weißwein Essig servieren.



Eure Tofuzwillinge

Kommentar verfassen