Kichererbsencurry

Hallo liebe Leser!

Heute kommt das furchtbar leckere Kichererbsencurry?. Da wir ja letztens nur Linsen und keine Kichererbsen hatten, haben wir ein Linsencurry ausprobiert, welches auch sehr sehr lecker war. 

Zutaten für 2 Personen ?:

  • 1 Tasse Reis
  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100g Champions
  • 1/2 Paprika
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 1 Schuss Sojasauce
  • 1TL Curry
  • 2/3 Dose Kokosmilch
  • Paprikapulver
  • 2 Handvoll Spinat

Zubereitung:

  1. Bereite den Reis zu.
  2. Schneide die Zwiebel und brate diese zusammen mit dem gepressten Knoblauch in einer Pfanne goldbraun an. Gebe dann die in Scheiben geschnittenen Champions hinzu. Lasse es für wenige Minuten auf mittlerer Hitze anbraten.
  3. Schneide die Paprika klein und gebe sie in die Pfanne. Grüße die Kichererbsen ab und rühre diese ebenfalls in die Pfanne.
  4. Brause den Spinat ab und gebe ihn in die Pfanne.
  5. Wenn der Spinat etwas eingeschrumpelt ist, rühre die Kokosmilch und die Gewürze unter.
  6. Serviere das Curry zusammen mit dem Reis.

Guten Appetit?

 

Eure Tofuzwillinge

Kommentar verfassen