Linsencurry

bty

Hallo liebe Leser!

Eigentlich wollte ich ganz nach dem Rezept gehen, welches ich mir rausgesucht hatte. Aber letztendlich beachtete ich das Rezept nicht weiter und zauberte selbst etwas aus leckerem Tofu, Linsen, Zucchini und Kokosmilch.

Ich war nie ein wirklicher Kokos-Fan, weshalb so einige Zweifel aufkamen, ob es mir denn auch schmecken könnte. Doch diese verflogen, sobald ich probierte. Es schmeckte so gut, dass ich es wahrscheinlich täglich essen könnte, aber wo bliebe denn da die Abwechslung?

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1/2 Dose Linsen
  • 1El Tomatenmark
  • 1/2 Dose Kokosmilch
  • 1/2 Block Tofu
  • 3/4 Tasse Reis

Zubereitung:

  1. Setze Wasser auf und koche den Reis.
  2. Schneide die Zwiebel l, brate sie goldbraun an und gebe dann die in Streifen geschnittene Zucchini hinzu. Schneide den Tofu in Würfel und gebe die ebenfalls hinzu.
  3. Verrühren die Kokosmilch und den Tomatenmark mithilfe eines Schneebesen.
  4. Rühren die Linsen unter das Gemüse, Würze gut mit Paprika Pulver, Basilikum und etwas Salz.
  5. Rühren die Kokosmilch unter und lasse es wenige Minuten köcheln.
  6. Gieße den Reis ab und bereite ihn mit dem Curry zu.

Guten Appetit 💚

 

Eure Tofuzwillinge

Kommentar verfassen