Veganes geröstetet Müsli

Ein guter Start in den Tag fängt beim Frühstück an. Wie kann man den Tag besser beginnen als mit einem leckerem Müsli? Aber die veganen Müslis sind so teuer =( Und viele auch nicht so gesund. Was dann? Man macht es selber!

Das Rezept ist aus dem Kochbuch „Vegan Kochen“ von Martin Kintrup. Wir haben statt einem 5- Körner Müsli Haferflocken verwendet.

Zubereitung: ca. 15min

Reicht für ca. 1 Glas und 1/2 Behälter

Kalorien: Keine Angabe



Zutaten:

100g Haferflocken

50g Mandelstifte

50g Erdnüsse

50g Sonnenblumenkerne

3EL Agavendicksaft

1EL Zucker

1EL Sonennblumenöl



Zubereitung:

Brate die Haferflocken, Mandeln, Erdnüsse und Sonnenblumenkerne 3min an und gebe dann Agavendicksaft, Zucker und Öl hinzu. Röste das Müsli bis es leicht bräunlich wird. Fülle das Müsli in Behälter und serviere es mit Sojajoghurt oder Pflanzenmilch.



 

Eure Tofuzwillinge

Kommentar verfassen