Gefüllte Nudeln

Hallo liebe Leser!

Entschuldigt, dass wir nicht viel schreiben, das liegt oft einfach an der Schule und wir würden auch lieber öfter Beiträge veröffentlichen 🙁 .

Aber heute zeigen wir euch die gefüllten Nudeln, die wir letzte Woche gemacht haben.


Zutaten für 4/5 Personen:

Für die Nudeln:

  • 400g Mehl
  • ca. 300ml Mehl
  • Salz

Für die Füllung:

  • 1 Zucchini
  • 1 Block Tofu
  • 1/2 Stange Lauch
  • 450g Pilze

Für die Soße:

  • Den Rest von der Füllung
  • 1 Zwiebel
  • 1 Block Räuchertofu
  • 250-300ml Sojasahne
  • etwas Sojamilch

Zubereitung:

  1. Verknete die Zutaten für den Teig. ! Der Teig darf nicht zu feucht sein ! Bedecke den Teig anschließend mit einem feuchten Tuch.
  2. Zerbröckel den Tofu mit einer Gabel und brate den Tofu kurz an und gebe auch den Lauch in eine Pfanne.
  3. Schneide nun das restliche Gemüse klein und brate es an. Du brauchst nicht alles in die Pfanne zu tun, denn der Rest kommt in die Soße.
  4. Wenn alles gut angebraten ist, nehme die Pfanne vom Herd und lasse es abkühlen.
  5. Währenddesen die Zwiebel klein schneiden und anbraten. Wenn die Zwiebeln Goldbraun sind, kannst du das übrig gebliebende Gemüse anbraten und gut würzen!
  6. Wenn das Gemüse gut angebraten ist, kannst du die Sojasahne hinzugeben und dann mit Sojamilch strecken.
  7. Stelle nun Nudelwasser auf den Herd.
  8. Nun kannst du den Teig ausrollen und mit dem Gemüse füllen. ! Nicht zu viel hineinfüllen und auf gar keinen Fall die fertigen Nudeln übereinander legen !
  9. Gebe dann die gefüllten Nudeln ins kochende Wasser und koche sie, bis sie etwas weich sind (also nach ca. 2-3min)

Guten Appetit 🙂

 

Eure Tofuzwillige

Kommentar verfassen