Tofufüllung

Ganz ehrlich, Tofu schmeckt nach fast nix? Aber umso mehr kann man damit machen? Und wenn man es richtig würzt und anbrät ist es perfekt?

Heute gab es Crépes zum Mittagessen? Die Crépes kennt ihr schon, die von Tine, nur sind sie diesmal ohne Zucker und so kann man sie auch herzhaft belegen?

Das Rezept gilt jetzt dem Tofu, wie ich ihn zubereitet habe?
Zutaten:
1 Zwiebel
2 große Knoblauchzehen
200g Tofu
2EL Sojasauce
Basilikum, Paprikapulver Rosenscharf, Pfeffer, Kurkuma
Agavendicksaft

Zubereitung:
Brate die Zwiebel mit dem Knoblauch in einer Pfanne mit Leinöl an. Zerbrösel den Tofu in eine Schale und gib die Gewürze hinzu. Brate nun den Tofu mit der Zwiebel und dem Knoblauch an. Gib nach Belieben Agavendicksaft hinzu. Fertig?

Das Gemüse dürft ihr euch selber aussuchen. Wir nahmen Kohlrabi, Paprika, Tomaten, Karotten und Champions?

Eure Tofuzwillinge

dav

dav


Kommentar verfassen