Nudelpfanne mit Kichererbsen

Hallo liebe Leser!

Gestern musste ich mich der Herausforderung stellen, ein Essen zu kochen mit dem Gemüse, was wir da hatten und es sollte nicht länger, als 50min- 1Stunde dauern. Am Samstag ist es bei uns schwer noch etwas Gemüse aufzutreiben, da unsere Eltern erst spät am Tag einkaufen.

Gefunden habe ich eine Paprika, Kichererbsen und Nudeln. Daraus ein Gericht zu zaubern war relativ schwer, aber machbar?.

 

Zutaten für 3 Portionen:

  • 1/2 – 3/4 Packung Nudeln
  • 1 Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 100ml Gemüsebrühe
  • Kräuter (frisch oder getrocknet)
  • Margarine zum Braten

Zubereitung:

1. Koche die Nudeln nach Packungsanweisung.

2. Währenddessen schneide die Zwiebeln und gibt sie mit Margarine in eine Pfanne. Wenn sie goldbraun sind, Stelle die Herdplatte auf mittlere Stufe und Gib die Paprika dazu. Brate sie ein paar Minuten und gebe dann die Kichererbsen hinzu, gebe noch ein paar Kräuter dazu.

3. Sind die Nudeln fertig, rühre sie unter das Gemüse und gebe die Gemüsebrühe dazu. Lass es noch einige Minuten so stehen und führe einige Male gründlich um.

4. Stelle den Herd aus und gebe die Nudelpfanne auf einen Teller. Guten Appetit❤

 

Eure Tofuzwillinge

 

Kommentar verfassen