Wie macht man eine Gemüsepfanne? – Grundlagen

So, Rezepte nach machen, ist zwar nicht so einfach, aber was, wenn ganz andere Zutaten hat und nicht zum Einkaufen kommt?

Was brauch man für eine Gemüsepfanne?

  • Gemüse ( Es ist vollkommen egal, welches, es muss halt zusammenpassen. Zum Beispiel: Zwiebel, Knoblauch, Tomate, Zucchini, Olive und Karotte, man muss selbst entscheiden, was man in der Gemüsepfanne haben möchte.
  • Zwiebeln brauch man zum Geschmacksverstärken
  • Knoblauch würzt das Essen
  • Lauch schmeckt milder als Zwiebeln, aber hat die gleiche Aufgabe
  • Tomaten machen das Ganze ein wenig matschiger, gut zum Soßen machen, und sie macht das Essen tomatig fruchtig
  • Karotten machen das Essen bissfester
  • Oliven machen es ein wenig säuerlicher, kommt auf die Farbe an und wenn sie einem schmecken, sind sie perfekt in einer Gemüsepfanne
  • Obergine ist ein wenig wabbelig und schmeckt fast nach nichts. Wir benutzen es gar nicht, weil keiner ihre schneckige Konsistenz erträgt oder mag =‘)
  • Paprika hat eine etwas gummigere Konsistenz nach dem Essen, schmecken aber nur nach warmer Paprika =)
  • Mais und Erbsen passen gut zu grünem Gemüse. Sie haben ihren eigenen Geschmack, aber der hindert kaum jemanden sie zu essen =)
  • Champions sind superleckere Pilze, die zwar fast nur aus Wasser bestehen, aber einen pilzigen Geschmack haben
  • Zuckerschoten schmecken super zu anderem grünem Gemüse. Es sind wirklich Schoten. Sie schmecken leicht süßlich, aber auch sehr leicht bitter.
  • Zucchini haben eine gurkenähnliche Konsistenz und einen ähnlichen wässrigen Geschmack, aber sie Zucchini hat noch einen pflanzlichen Eigengeschmack.
  • Kohlrabi haben eine feste Konsistenz, die noch fester ist, als der der Kartoffel. Sie haben einen kohligen Eigengeschmack und passen perfekt zu Kartoffeln, Karotten und co.
  • Kartoffeln haben weich gekocht eine sandige Konsistenz und passen eigentlich zu jedem Gemüse.

Mehr fällt uns gerade nicht ein =‘) Auch die Beschreibungen waren ein wenig lose, aber wie soll man Gemüse genau beschreiben?)

Dann brauch man noch etwas dazu, wie Nudeln, Reis, Couscous, Fleischersätze, Tofu und anderes =)

Als erstes brät man meist die Zwiebeln und den Knoblauch an, dann kommt das Gemüse, separat werden Nudeln, Reis, Couscous und co vorbereitet, als letztes werden Fleischersätze und Soßen hinzugefügt. Gemüsepfannen vermischt man meist mit dem Reis, Couscous und co. Und Würzen (mit Salz, Paprikapulver, Basilikum, Thymian und…) !!!  Voilla =)

Lynn und Lian

 

Kommentar verfassen