Kartoffel-Brokkoliauflauf

Hallo liebe Leser!

Heute wolle wir euch den Kartoffel-Brokkoliauflauf vorstellen. Es dauert ein Weilchen ihn zuzubereiten, aber dafür schmeckt umso leckerer. Viel Spaß beim Nachmachen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 19 Kartoffeln (mittelgroß)
  • ca. 12 Röschen Brokkoli (man kann auch mehr nehmen)
  • 1/2- 1ganze Kohlrabi (nach Belieben)
  • 5 Karotten
  • 1 Paprika
  • 8 Pilze (man kann auch mehr nehmen)
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Handvoll Spinat
  • 1 Pck. Toskanabällchen (aus Aldi)
  • 1/2 Dose gehackte Tomaten
  • Oliven nach Bedarf
  • veganer Käse
  • 4 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:

Zuerst die Kartoffeln in Wasser ungeschält(!) auf den Herd stellen. Dann auch die Brokkoli-Röschen in Wasser auf den Herd stellen. Dann den Ofen auf 200° stellen. Während es kocht, schon die Zwiebeln schneiden und anbraten. Wenn sie goldbraun sind, kann man die Karotten, die Paprika, die Pilze und den Kohlrabi hinzugeben. Wenn die Kartoffeln und der Brokkoli schon gar sind, kann man sie vorsichtig abgießen. Man kann sie entweder mit oder ohne Schale in Scheiben schneiden und in die Auflaufform geben. Wenn das Gemüse leicht angebraten ist, können auch die Toskanabällchen, der Spinat und die gehackten Tomaten hinzugegeben werden. Zuletzt noch die Soße ein paar Minuten köcheln lassen und dann in die Auflaufform gießen und den Käse rüberstreuen. Dann für ca. 30 Minuten im Ofen backen lassen. Die Frühlingszwiebeln klein schneiden und dann garnieren.

Wir hoffen, dass es euch schmeckt!

Eure Lian und Lynn

Kommentar verfassen